Der City-Cleaner

und andere Dystopien

 

Willkommen im 21. Jahrhundert! Es erwarten Sie: Faschistoide Müllmänner, freundliche Gefängniswärter, irre Androiden und zwei völlig durchgeknallte Erfinder. Neugierig? Dann sind Sie reif für den CITY-CLEANER! In dieser ebenso schrillen wie unterhaltsamen SF-Anthologie werfen vier Autoren in vier bitterbösen Geschichten einen verstörenden Blick auf die Welt von Morgen – eine nicht wirklich schöne neue Welt, die den Verdacht nahelegt, dass sie möglicherweise weiter nichts ist als … die Hölle eines anderen Planeten.

 

Joachim Speidel: Der City-Cleaner

Gerd Rödiger: Block G

Regine Bott: Der Nostalgologen-Kongress

Holger Jörg: Horribili-Absorbiflux

 

 E-Book: 2,99 €

www.amazon.de/dp/B017CGZ8MY

 

Paperback

188 Seiten

9,99 €

ISBN 978-3738639087

www.amazon.de/dp/373863908X

___________________________________________________________________________


CRAWLER - Geschichten aus einer anderen Zukunft

3 Storys aus der Zeitschrift c't, erstmals in einem Band!
+ 4 weitere Storys aus einer möglichen, nahen Zukunft, die manchmal amüsant, oft absurd, und gelegentlich auch recht verstörend ist.

 

 

 


 

 

E-Book als epub oder mobi: 2,99 €

Beispielsweise hier erhältlich:

www.amazon.de/dp/B00REXTIC2

 

 

Paperback:

160 Seiten

7,99 €

In allen gängigen Online-Shops und im Buchhandel


ISBN 978-3738641202

www.amazon.de/dp/3738641203

___________________________________________________________________


BLACK NOISE  - 7 dunkle Geschichten

 

Eine Co-Produktion mit José V. Ramos

 

 

 

 

 

 

 

 

 

E-Book (epub oder mobi): 2,99 €

Unter anderem hier:

http://www.amazon.de/dp/B00QH7VU2C

 

 

Paperback:

180 Seiten

8,99 €

In allen gängigen Online-Shops und im Buchhandel

www.amazon.de/dp/3738641165


ISBN 978-3738641165

___________________________________________________________________

R.I.P. Malte S. Sembten

 

Es hört nicht auf. Wieder ist einer der Besten gegangen. Malte S. Sembten war ein großartiger Autor, Illustrator und Herausgeber.

Unter anderem.

Am 22.04.2016 ist er überraschend im Alter von 50 Jahren gestorben.